Biostar P4M890-M7 PCI-E (VIA P4M890) im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34521
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Biostar P4M890-M7 PCI-E (VIA P4M890) im Test

Beitrag von doelf » 13 Mär 2007, 15:45

Wer ein Mainboard für Intels Core 2 Duo Prozessoren sucht, kann ohne Schwierigkeiten über 200 Euro ausgeben. Wenn es jedoch etwas preiswerter sein soll, bekommt man für weniger als 50 Euro bereits eine VIA P4M890 basierende Hauptplatine mit einem vollwertigen PCI-Express x16 Steckplatz. Doch was darf man von einer solchen Billig-Platine erwarten?

Bild

Dieser Frage gehen wir in unserem heutigen Test nach und schicken Biostars P4M890-M7 PCI-E gegen aktuelle Mainboards mit Intels P965, 975X und 945G Chipsätzen ins Rennen. Die kleine Micro-ATX Platine hatte dabei einige Überraschungen auf Lager.

Zum Test des Biostar P4M890-M7 PCI-E mit VIA P4M890 Chipsatz
https://www.au-ja.de/review-775mainboards07e-1.phtml

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8639
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 13 Mär 2007, 17:55

Fehler!
Letzte Seite "Fazit"

https://www.au-ja.de/review-775mainboards07e-17.phtml
Im Test mit dem BIOS B20 verwirrte der frei wählbare Multiplikator des Core 2 Extreme X6800 das Mainboard, dort wer wird in der Praxis eine 1000 Euro CPU auf einem 45,50 Euro Mainboard betreiben?
Soll doch bestimmt heissen: , doch wer wird

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34521
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 13 Mär 2007, 19:22

Danke, berichtigt!

HAL_9000
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 657
Registriert: 16 Nov 2004, 03:09
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von HAL_9000 » 14 Mär 2007, 13:53

Wenn wir schon dabei sind: Seite 5/17 im Absatz unterhalb des Screenshot:

Gelegentlich sahen wir beim Start nur wir einen schwarzen Bildschirm, der sich nur mit einen Druck auf die Resettaste umgehen ließt.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34521
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 14 Mär 2007, 14:07

Danke, hab's berichtigt!

Antworten