AMD: Neue Opterons und Barcelona Benchmarks

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34729
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

AMD: Neue Opterons und Barcelona Benchmarks

Beitrag von doelf » 23 Apr 2007, 21:29

Zum vierten Geburtstag des AMD Opteron hat die texanische CPU-Schmiede die neuen Modelle Opteron 2222 und 8222 SE vorgestellt, welche mit einer Taktrate von 3,0 GHz arbeiten. Laut AMD übertrifft die Leistung dieser Dual-Core Modelle die Performance von Intels Xeon 5160 im SPECcpu2006 Benchmark deutlich. Zugleich gibt AMD erste Prognosen zur Leistungsfähigkeit seiner kommenden Quad-Core Prozessoren bekannt.

AMDs Opteron 2222 und 8222 SE nutzen den Sockel F (1207), takten mit 3,0 GHz und bieten 2 MByte L2-Cache. Die CPUs werden im 90 nm Prozess gefertigt und erreichen eine maximale Stromaufnahme von 119,2 Watt. Laut AMD liegt die Fließkommaleistung der neuen Opterons im SPECcpu2006 Benchmark rund 15,5 über Intels Xeon 5160, bei ganzen Zahlen sind die AMD CPUs immerhin 2,5 Prozent schneller.

Die kommenden Quad-Core Barcelonas sollen Intels aktuellen Vierkern Xeons im Fließkommabereich um 50 Prozent voraus sein, bei der Berechnung ganzer Zahlen sind die Barcelonas rund 20 Prozent schneller. Da AMD die Prozessorarchitekturen bei identischer Taktung getestet hat, stellt sich natürlich noch die Frage nach der absoluten Taktrate. Sollte es Intel gelingen, die eigenen Quad-Core Prozessoren 50 Prozent schneller zu takten als AMD seine Barcelonas, wäre die schöne Rechnung leider wieder hinfällig.

Quelle:
http://www.amd.com/us-en/Corporate/Virt ... 15,00.html

Peter M.
Insider
Insider
Beiträge: 1830
Registriert: 13 Mär 2004, 18:22

Beitrag von Peter M. » 23 Apr 2007, 22:55

Gleit-, nicht Fließkomma. Auch wenn's draußen grade recht warm ist ;)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34729
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 24 Apr 2007, 00:53

Muss die Whiskymesse am Wochenende gewesen sein sowie die Tendenz der Engländer beim Gleiten das Komma zu Fließen.

Aber ernsthaft: Du kannst beides sagen.

Antworten