Intel P35: Praxistest mit Mainboards von ASUS und MSI

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35972
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intel P35: Praxistest mit Mainboards von ASUS und MSI

Beitrag von doelf »

Quasi als Vorhut zu seinen kommenden 45 nm Prozessoren schickt Intel die neuen Chipsätze P35 und G33 ins Rennen. Beide Chipsätze unterstützen sowohl DDR2- als auch DDR3-Arbeitsspeicher und der maximale Takt des Frontsidebus wurde von 1066 auf 1333 MHz angehoben. Wir werden heute den Intel P35 Chipsatz anhand der beiden Mainboards ASUS P5K Deluxe WiFi-AP und MSI P35 Neo einem Praxistest unterziehen.

Bild

Während das umfangreich ausgestattete ASUS P5K Deluxe WiFi-AP ab sofort für rund 220 Euro im Handel zu finden ist, markiert das ebenfalls bereits erhältliche MSI P35 Neo mit einem Preis von rund 120 Euro den Einstieg in die Familie der P35 basierenden Hauptplatinen.

Intel P35: Praxistest mit Mainboards von ASUS und MSI
https://www.au-ja.de/review-bearlake-1.phtml

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5279
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner »

Auf Seite 2 oben ist bestimmt "Slave" und nicht Salve gemeint.
sapere aude!

Erkek

Beitrag von Erkek »

Auf der Intel-Seite ist immer noch nichts zu den Chipsätzen zu finden...
http://www.intel.com/products/desktop/c ... _body+desk

Vielen Dank auch für die FSB1333-Vorschau ;) Ich werde dann wohl nächsten Monat mit einem P35 basierendem Board zuschlagen.

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5279
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner »

Wen oder was wirst du denn mit dem Board schlagen? :twisted:
sapere aude!

Erkek

Beitrag von Erkek »

Ich werde damit meinen Athlon 64 aus meinem Gehäuse schlagen. :wink:

Benutzeravatar
Pizzaesser
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 125
Registriert: 05 Dez 2005, 13:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Pizzaesser »

Macht mal Meldung falls ihr jetzt in Horden eure Sockel 939 X2s verschrotten wollt. :wink:

Erkek

Beitrag von Erkek »

Da werde ich keine machen, hätte ich einen Athlon 64 X2, würde ich nicht umsteigen.

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8890
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch »

Nö, ich schrotte meinen S939 nicht, gerade noch mal ein X1950-Upgrade gemacht 8)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35972
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf »

Loner hat geschrieben:Auf Seite 2 oben ist bestimmt "Slave" und nicht Salve gemeint.
Danke, ich hab's berichtigt!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35972
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf »

Erkek hat geschrieben:Auf der Intel-Seite ist immer noch nichts zu den Chipsätzen zu finden...
http://www.intel.com/products/desktop/c ... _body+desk

Vielen Dank auch für die FSB1333-Vorschau ;) Ich werde dann wohl nächsten Monat mit einem P35 basierendem Board zuschlagen.
Heute fiel nur das NDA, die offizielle Vorstellung findet am 4. Juni statt und im Handel waren die Boards ja eh seit einer Woche...

Antworten