Steht Windows offen wie ein Scheunentor?

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34734
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Steht Windows offen wie ein Scheunentor?

Beitrag von doelf » 30 Nov 2007, 11:20

Ein schwerer Designfehler in allen Windows Betriebssystemen inklusive Vista eröffnet Hackern die Möglichkeit, unzählige Rechner weltweit zum Verbreiten von Viren und Trojanern zu missbrauchen. Auch die auf den Computern gespeicherten Daten könnten die Angreifer einsehen. Anscheinend handelt es sich bei der Sicherheitslücke um einen bekannten Fehler, welcher bereits vor fünf Jahren geschlossen wurde. Die bisherige Lösung wurde jedoch nur halbherzig umgesetzt und funktioniert nicht in allen Konfigurationen.

Der peinliche Fehler wurde auf der Kiwicon Hackerkonfernz von Beau Butler demonstriert. Butler hatte nach der Entdeckung des Fehlers festgestellt, dass alleine in Neuseeland mehr als 160.000 Computer angreifbar sind. Während er Computer aus den USA nicht erfolgreich angreifen konnte, zeigten sich Systeme in vielen weiteren Ländern ebenfalls verwundbar. Microsoft wurde über das Problem informiert und arbeitet an einer Lösung, aufgrund der Schwere der Sicherheitslücke werden vorerst keine detaillierten Angaben zum Fehler gemacht. George Stathakopoulos, Manager für Produktsicherheit bei Microsoft, bestätigte, dass der Fehler kritisch ist und bereits analysiert wurde. Ein baldiges Sicherheitsupdate ist somit wahrscheinlich.

Quelle:
http://www.smh.com.au/news/technology/m ... 14416.html

Antworten